Chronik der OG Freiburg

Die Gründungsversammlung

 

Gründungsjahr/Gründungsort

19.April 1923 im Restaurant "Mundinger"in Freiburg

Gründungsmitglieder

Nosch,Juckeland,Meyer,Ganter und Ringwald

Gründungskapital

Das Gründungskapital betrug 25.000,00 Mark

Der Vorstand im Gründungsjahr

1. Vorsitzender:                                     R. Juckeland

2. Vorsitzender und Kassierer:              Ph.Meyer       

Schriftführer                                           R.Ganter

 

Protokoll zur Gründungssitzung der OG Freiburg i.B.des PSK am 19.04.1923
Im Nebenzimmer der Restauration Mundinger wurde die Sitzung der siebenHerren durch den Einberufer Herr R.Juckeland eröffnet. Nach einer Einleitungund orientierenden Worten des Herrn Juckeland über Zweck und Ziel des Klubs wurde die Gründung einer Ortsgruppe vorgeschlagen und von den anwesenden Herren einstimmig beschlossen. In der sich anschließenden Aussprache wurde u.a.die Beschaffung eines Käfigs zur Rattenfangprüfung ins Auge gefasst: ferner wird die gegenseitige Unterstützung der Züchter durch Rat und Tat, insbesondere auch durch Bereitstellung von Deckrüden angeregt, welche Vorschläge  allseitige Zustimmung fanden. Zur Gründung eines Grundstockes für die Ortsgruppenkasse wird eine Einziehungsliste in Zirkulation gesetzt, die das schöne Ergebnis von 25.000,00 Mark zeitigte. - Die Zusammenkünfte sollen monatlich stattfinden -

Als Mitglieder haben sich ferner angemeldet die Herren: Einbecker Nicolaus,  Federer Otto, Günter Emil, Horber Willy, Hüglin Oskar, Jacob J., Keller Fritz,Lorenz Walter, Masson Hubert, Mundinger Friedrich, Thoma, Nosch Max, Peter Max, Naudascher .







 

 

                                        Unser 1.Vorstand Wolfgang Blockus mit Paula